Derzeit arbeiten wir an einer Version für den Tarifvertrag der Autobahn GmbH des Bundes (MTV Autobahn GmbH bzw. TV-A).

Pünktlich zum 01.01.2021 werden wir eine Programmversion anbieten können, die sowohl für gestellte als auch für übergeleitete Mitarbeiter genutzt werden kann, also wahlweise sowohl gemäß dem TV-L als auch gemäß dem TV-A rechnet.

Die mit dieser Software ausgestatteten Autobahnmeistereien werden die monatlich berechneten (und wechselnden) Ansprüche auf die nichtständigen Bezüge ab dem 01.01.2021 unterbrechungsfrei und wie gewohnt erhalten, und zwar für alle Mitarbeiter, ganz gleich nach welchem Tarifvertrag sie abgerechnet werden.